Bauinformant bloggt Beton

BETON aus Leidenschaft und Profession

Farbiger Beton – Einflüsse auf die Farbe bei Herstellung, Verarbeitung und Alterung

leave a comment »

Sonderdruck aus opus c
von Dr. Peter Weber

Textauszug:

„An eingefärbte Betone werden fast immer sehr hohe Anforderungen gestellt,
was das Erscheinungsbild betrifft. Als Ausnahmen sind lediglich die so
genannte Identifikationseinfärbung von bestimmten Betonbauteilen und
die Kernbetoneinfärbung bei der Herstellung von Betonpflastersteinen und
Betonsteinplatten zu erwähnen, also Beton, der keinen Sichtbeton darstellt.
In allen anderen Fällen stellt das Aussehen der farbigen Betonoberfläche eines
der wichtigsten Bewertungskriterien für den Nutzer dar. Dies ist deshalb
so,weil das Aussehen der Betonoberfläche auch das einzige ist,was ein Nutzer
ohne den Einsatz technischer Hilfsmittel direkt nach dem Einbau/Verlegen
des Betons bewerten kann. […]“

>>zum Download Volltext

(6 Seiten als Pdf-Dokument, Erscheinungsdatum 2009, externer Link: http://www.harold-scholz.de)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: