Bauinformant bloggt Beton

BETON aus Leidenschaft und Profession

Bauingenieurstudenten bewerten ihr Studium

leave a comment »

Bauingenieure_Zittau

Bauingenieure2_Zittau

_____________________________________________________________________________________________________________

Foto links: Bauingenieurstudenten bei Projektarbeiten; Foto: Hochschule Zittau/Görlitz
Foto rechts: Die Studenten mit ihrem Betonboot; Foto: Hochschule Zittau/Görlitz
_____________________________________________________________________________________________________________

Die Aussichten auf dem Arbeitsmarkt als praxisorientierter Bauingenieur sind in diesen Zeiten mehr als positiv zu betrachten. Die Gründe, an der Hochschule Zittau/Görlitz zu studieren, sind nach unseren Erfahrungen, die wir acht Semester lang gesammelt haben, zahlreich. Diese Erfahrungen möchten wir zukünftigen Studierenden mitteilen.

DER FACHBEREICH BAUWESEN

Der Fachbereich Bauwesen hat auf dem Zittauer Campus eine zentrale Lage. Dieser wurde die letzten Jahre durch moderne Neubauten erweitert. Auf die Anforderungen, die an einen Student des Bauingenieurwesens im Laufe des Studiums gestellt werden, kann durch die Hilfsmittel, die durch die moderne
Ausstattung des Fachbereichs zur
Verfügung gestellt werden, optimal reagiert werden.

Die Übersichtlichkeit des Fachbereiches ermöglicht es, mit Studenten anderer Studiengänge hilfreiche Kontakte zu knüpfen und fachübergreifend Wissen und Erfahrungen auszutauschen.

DER STUDIENABLAUF

Das Lehrangebot ist so ausgelegt, dass der Bezug zwischen Theorie und Praxis stets gewahrt wird. Nach drei Semestern Grundlagenausbildung folgen zwei Semester fachspezifisches Studium. Im sechsten Semester ist ein Praxissemester vorgesehen, welches in Baubetrieben oder Ingenieurbüros abzuleisten ist. Nach eigenen Erfahrungen war dieses Semester bezüglich der Arbeitsweise eines Ingenieurs in der Praxis sehr aufschlussreich. Viele der Studenten nutzten die Gelegenheit, ihren Arbeitgeber durch die erbrachten Leistungen zu überzeugen und somit den Weg in ein zukünftiges Arbeitsverhältnis zu ebnen.
Das siebente Semester dient der Vertiefung einer selbst gewählten Fachrichtung.
Im achten Semester erfolgt der Abschluss des Studiums durch die Anfertigung der Diplomarbeit. In Vorbereitung darauf ist im Rahmen eines Wahlpflichtprojektes, in dem ein komplexes Projekt bearbeitet wird, den Studenten die Möglichkeit gegeben, sich ein letztes Mal in dem Verfassen einer wissenschaftlichen Arbeit zu üben. Nach eigenen Erfahrungen bietet diese Projektarbeit durch intensive Zusammenarbeit der Studenten eine Anwendung und Festigung des bis dahin gelehrten Wissens.
Weiterhin nutzen die Studenten Möglichkeiten, sich außerhalb obligatorischer Aufgaben an studentischen Wettbewerben (z. B. Betonbootregatta) zu beteiligen.

DIE PROFESSOREN

Der Kontakt zu den lehrenden Professoren ist im Gegensatz zu großen Universitäten sehr intensiv. Es ist jederzeit möglich, Konsultationen durchzuführen, um studientechnische Angelegenheiten zu klären. Darüber hinaus sind auch Möglichkeiten gegeben, sich außerhalb des Studiums bei gemeinsamen Grillabenden in lockerer Atmosphäre zu unterhalten.
Über das Jahr verteilt finden regelmäßig Veranstaltungen des Fachbereichs durch den Fachschaftsrat statt.

STUDIENORT

Die Möglichkeiten, die einem Studenten am Hochschulstandort Zittau geboten werden, stehen denen an anderen Hochschulen in nichts nach. Studentenklubs, die vielfältigen Angebote des Hochschulsportzentrums,die zahlreichen kulturellen Einrichtungen, aber auch die wunderschöne und vielgestaltige Umgebung bieten für jedes Interesse etwas.

Diese Einschätzung der Studierenden über den Fachbereich Bauwesen der Hochschule Zittau/Görlitz kann in der Form bestehen, da einige der Mitstudenten bereits Erfahrungen an anderen Hochschuleinrichtungen gesammelt haben.

Weitere Informationen zum Studiengang:

Prof. Dr.-Ing. Matthias Fichna
Tel.: 03583 / 61 16 37
Email: m.fichna@hs-zigr.de
Weitere Informationen:
http://www.hs-zigr.de

Dieser Artikel wurde eingestellt von:
LogoBauinformant

Advertisements

Written by bauinformant

29. Juni 2009 um 19:30

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: